Genuss-Rezept

Köstliche Plätzchen mit frischer Thüringer Butter

für das Fest der Feste

Zubereitung

  1. Vorbereitung Teig
    Geben Sie alle Zutaten in eine große Rührschüssel und kneten Sie diese gut durch. Anschließend stellen Sie den Teig ca. 1 Stunde kühl.
  2. Ausrollen & Ausstechen
    Nehmen Sie den Teig und rollen Sie ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus. Nun können Sie nach Belieben Figuren ausstechen. Entfernen Sie alle Teigteile, die nicht zu einer Figur gehören. Setzen Sie nun die Figuren vorsichtig mit einem Messer auf das, mit Backpapier ausgelegte, Backblech. Bestreichen Sie die Plätzchen mit etwas Eigelb und verzieren Sie sie nach Belieben mit Zuckerstreuseln oder Schokolade.
  3. Backen
    Nun können Sie die Plätzchen im vorgeheizten Backofen (160°C Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene 10 bis 12 Minuten backen.
  4. Abkühlen & Genießen
    Lassen Sie die fertigen Plätzchen auf einem Rost ein paar Minuten abkühlen. Anschließend können Sie diese in der Plätzchendose verpacken und nach Bedarf genießen.

 

Fröhliches Naschen wünscht Ihre FrischeMolkerei HERZGUT.

für alle Plätzchen-Liebhaber

Zubereitungsdauer ca. 2 Stunden

Zutaten

  • 250 g kalte Thüringer Butter von HERZGUT in kleinen Flöckchen
  • 375 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
Die FrischeMolkerei