Genuss-Rezept

Zupfbrot mit Bärlauchbutter

perfekt für entspannte Grillabende

Passt perfekt als Beilage für entspannte Grillabende. Frisches Brot mit unserer herrlich würzigen HERZGUT Bärlauchbutter.

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel füllen und eine Mulde hineindrücken. Hefe hinweinbröseln, mit warmen Wasser übergießen und mit Zucker bestreuen. So wächst die Hefe besser. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und zirka 10 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe eine kleine Schaumkrone gebildet hat. 
  2. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel füllen und diese mit der Hefe-Wasser-Mischung zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen, bis er die doppelte Größe erreicht hat. 
  3. HERZGUT Bärlauchbutter schmelzen, bis sie flüssig ist. 
  4. Den Teig ausrollen und mit Bärlauchbutter bestreichen. Anschließend mit einem Pizzaroller in kleine Rechtecke schneiden. 
  5. Einen Tortenring um das Brot legen, um eine runde Form zu bekommen.
  6. Den ersten Streifen einrollen, anschließend den zweiten Streifen um den ersten legen, den dritten um den zweiten und so weiter. 
  7. Das Brot bei 200 Grad Ober-und Unterhitze für zirka 20 Minuten backen. 

Guten Appetit wünscht Ihre FrischeMolkerei HERZGUT.

für 1 Brot

Zubereitungsdauer ca. 1 Stunde

Zutaten

Für den Teig

  • 600 g Mehl
  • 1 Hefewürfel
  • 300ml Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 30g Öl

Für den Belag

  • 1 - 2 Packungen HERZGUT Bärlauchbutter
Die FrischeMolkerei